Jetzt spenden!

Unterstützen Sie Morgarten ... mehr

Morgartengelände

Das historische Morgartengelände mehr

 

Morgarten als historisches Phänomen

Im landläufigen Geschichtsbild stehen am Ursprung der Schweizer Geschichte die Siege der alten Eidgenossen über die Habsburger im 14. Jahrhundert. Die Schlacht am Morgarten gilt dabei als eigentliche "Mutter aller Schweizer Schlachten", als eine Schlacht, mit der "die Weichen Richtung Freiheit" gestellt wurden (Weltwoche Nr. 1.12, S. 38). Morgarten steht damit für die erste Bewährungsprobe des Bundes von 1291 und für die Sicherung der politischen Unabhängigkeit der Waldstätte.

Diese Sichtweise entspricht dem Geschichtsverständnis des 19. Jahrhunderts. Tatsächlich sind bis heute viele Fragen im Zusammenhang mit Morgarten unbeantwortet, zahlreiche Aspekte können nur vermutet oder als wahrscheinlich angenommen werden. Klar ist, dass die Schlacht am Morgarten bzw. der Morgartenkrieg im grösseren Kontext betrachtet werden muss - mit Blick sowohl auf die Vorgeschichte als auch die unmittelbaren Folgen.

Der Historikerkongress im Januar 2015 stiess auf grosses Interesse. Ziel des Projekts war es von Anfang an, die Diskussion rund um Morgarten wiederzubeleben.
Grundlage für jegliche sinnvolle Diskussion ist Wissen. Deshalb fand im Januar 2015 im grossen Vorlesungssaal der PH-Goldau eine Tagung statt. Wissenschaftler aus diversen Disziplinen setzten sich mit dem historischen Thema Morgarten auseinander.