Entwicklungen in der frühen Eidgenossenschaft

Die Geschichte von Schwyz und Zug seit dem Spätmittelalter weist bei näherer Betrachtung starke Ähnlichkeiten und Parallelen auf. Das Beispiel dieser beiden alten Orte zeigt, dass das Wachsen der Eidgenossenschaft nicht als Zusammenschluss vieler gleich aufgebauter Teile zu verstehen ist.
Hermann Bischofberger umschreibt es in seinem Beitrag folgendermassen: "So dauerte die Staatswerdung, also die Schaffung effizienter Strukturen, Jahrhunderte. Diese Sicht der Schweizer Geschichte hat sich noch nicht überall durchgesetzt."


Beziehungen zwischen Schwyz und Zug im 14. und 15. Jahrhundert
Hermann Bischofberger

›› PDF öffnen


Schwyz vom späten Mittelalter bis 1798
Josef Wiget

›› PDF öffnen